Wie funk­tio­niert Werbung? 

Wie funk­tio­niert Wer­bung aus Marketing-Sicht?

Wer­bung wird in der Betriebs­wirt­schafts­leh­re als Mar­ke­ting-Instru­ment verstanden:

  • Für ein Unter­neh­men ist das Ziel von Wer­bung immer, mehr Gewin­ne zu erzielen.
  • Roman­ti­sche Vor­stel­lun­gen, dass Wer­bung eine Mar­ke ins rech­te Licht rückt, die Bin­dung zwi­schen Mar­ke und Käu­fer ver­tieft, den Kun­den unter­hal­ten oder gar infor­mie­ren soll, sind nicht Ziel, son­dern Mit­tel, die die Wer­bung einsetzt.
  • Wich­tig hier­bei ist zum Bei­spiel das Ver­hält­nis davon, wie teu­er die Wer­bung ist, und wie vie­le Kun­den das bewor­be­ne Pro­dukt letzt­end­lich kau­fen werden.
  • Das Ver­hält­nis kann opti­miert wer­den, indem mög­lichst vie­le Men­schen durch die Wer­bung erreicht wer­den, wie in Print­me­di­en mit hohen Auf­la­gen, Fern­seh­wer­bung mit hohen Quo­ten, oder Inter­net­wer­bung auf einer viel-geklick­ten Website.
  • Eine ande­re Art der Opti­mie­rung ist es, die Wer­bung dort zu plat­zie­ren, wo die pri­mä­re Ziel­grup­pe anzu­tref­fen ist.
  • Die Halb­zeit-Wer­bung beim Super­bowl erreicht viel­leicht welt­weit die meis­ten Men­schen gleich­zei­tig, kos­tet aber auch vie­le Mil­lio­nen Dollar.
  • Gute Wer­bung bleibt in den Köp­fen der Men­schen und ver­brei­tet sich über die Wer­be­platt­form hin­aus über Mund-zu-Mund-Propaganda.
  • Wer­be­agen­tu­ren opti­mie­ren Wer­be­kam­pa­ni­en, also Wer­be­ka­nä­le, ‑plat­zie­rung und ‑fre­quenz, Umfang und Kon­zept. Sie ken­nen sich aus, oder haben Bezie­hun­gen zu Fach­leu­ten in Erstel­lung von Text, Gra­fik, Video und Ton.
  • Vie­le Unter­neh­men wer­ben anti­zy­klisch. Das heißt, je schlech­ter die der­zei­ti­ge Wirt­schafts­la­ge des Unter­neh­mens, des­to mehr Geld wird in Wer­bung gesteckt, die für einen Auf­schwung sor­gen soll.
  • Ist die Wer­bung frech genug, berich­ten viel­leicht sogar die Medi­en dar­über, wie CHIP, als die Sam­sung-Wer­bung gegen Apple schoss, oder die Kat­jes-Wer­bung für Furo­re sorgte.
Werbung

Wie funk­tio­niert Wer­bung für den Werbeträger?

Plat­zie­ren Sie Wer­bung auf Ihrem Eigen­tum, wie Ihrer Inter­net­sei­te oder Ihrem Auto, kön­nen Sie damit Geld ver­die­nen.
Das funk­tio­niert so:

  • Sind Sie eine Berühmt­heit, kön­nen Sie allein dadurch Geld ver­die­nen, dass Sie sich mit Pro­duk­ten für Snap­chat foto­gra­fie­ren. Das funk­tio­niert auch mit Fotos und Pro­dukt­re­zen­sio­nen auf Instagram.
  • Selbst, wenn Sie nicht so berühmt sind, kön­nen Sie even­tu­ell Wer­bung auf Ihr Auto drucken.
  • Wenn Sie Wer­be-Bil­der auf Face­book pos­ten, ver­die­nen Sie oft ein paar Euro je Tau­send Clicks.
  • Im Ama­zon-Part­ner Net kön­nen Sie zum Bei­spiel auf Ama­zon-Pro­duk­te ver­wei­sen. Kli­cken genug Leu­te auf den Link, gibt es ein paar Cents dafür. Kauft jemand nach dem Klick das Pro­dukt, erhal­ten Sie meist rund fünf Pro­zent des Kaufpreises.
  • Auch durch Wer­bung in Blogs kön­nen Sie mit die­sem Prin­zip Geld ver­die­nen. Je mehr Leu­te kli­cken, des­to mehr Geld bekom­men Sie.
  • Ein Pro­blem der Inter­net-Wer­bung ist, dass Sie kein oder sehr wenig Geld je Klick bekom­men, und meis­tens nur Pro­vi­si­on erhal­ten, wenn nach dem Klick ein Kauf oder zumin­dest eine Regis­trie­rung zustan­de gekom­men ist.
  • Aber Vor­sicht: Vie­le Sur­fer unter­drü­cken Wer­bung vehe­ment mit Ad-Blo­ckern. Das macht es umso schwe­rer, Geld durch Wer­bung auf Ihrer Inter­net­prä­senz zu verdienen.
  • Spon­so­ring ist eine wei­te­re Mög­lich­keit, mit der vor allem bekann­te Ver­ei­ne und Indi­vi­du­en Geld ver­die­nen. Der Spon­sor stellt typi­scher­wei­se sei­ne Pro­duk­te kos­ten­frei zur Ver­fü­gung, und zahlt even­tu­ell bei guter Pro­dukt­plat­zie­rung auch Geld. Als Gegen­leis­tung müs­sen sich Ver­eins­mit­glie­der dann zum Bei­spiel für wei­te­re Wer­be-Maß­nah­men zur Ver­fü­gung stellen.
  • Für Wer­be-Pla­ka­te und ‑Schil­der auf Ihrer Haus­wand wird höchst­wahr­schein­lich nie­mand etwas zah­len, wenn Ihr Haus sich nicht aus­ge­rech­net an einer hoch­fre­quen­tier­ten Stra­ße mit genau der rich­ti­gen Ziel­grup­pe befindet.